Montag, 4. Mai 2015

2015 - Story - Unexpected Heights

Story title: "Unexpected Heights"
Photography: Valentin Rapp
Homepage: www.valentinrapp.blogspot.com
Facebook: https://www.facebook.com/vale.rapp.3?fref=ts
Author: Valentin Rapp




Valentin Rapp - Tipp für die Reise  
Es war ja schon immer ein menschliches Ziel, sich hoch hinaus zu wagen und über alles einen Überblick zu haben. Ich persönlich finde es jedoch etwas banal, einfach nur der Aussicht oder des Überblicks wegen auf einen Berg zu steigen. Natürlich gehört das auch dazu, aber mir geht es dabei um mehr. Es gibt auf dem Weg nach oben so viele Momente, die jede Tour einzigartig machen. Die schlechten, bei denen sich der Rucksack unendlich schwer anfühlt und jeder Schritt Überwindung kostet. Aber dafür auch genauso die vielen guten, bei denen man eine unbeschreibliche Freiheit verspürt. Wenn sich vor einem beispielsweise ein neues, völlig abgeschiedenes Tal in all seiner Pracht öffnet. Wenn man nach Stunden endlich sein Ziel erreicht.
Natürlich ist es wichtig, sich auf einen Trip in eine so große Höhe technisch gut vorzubereiten. Generell bin ich aber ein großer Fan des Unbekannten. Vorher alle möglichen Bildquellen und Erfahrungsberichte zu durchforsten, nimmt mir oft den Reiz des Überraschungseffektes, des eigenen Erlebens. Ein Ziel im Kopf und gutes Kartenmaterial dabei zu haben, ist wichtig. Dennoch sollte man für spontane Vorschläge der Locals über eine alternative Route oder einen anderen Gipfel offen sein.
Also Fotograf denke ich am Berg oft in Bildern. Die ewige Suche nach der perfekten Situation in der perfekten Perspektive mit der richtigen Wetterlage lässt mich oft den Schmerz meiner Muskeln vergessen. Die Motivation, in kürzester Zeit zum nächsten Punkt zu kommen, um den richtigen Moment einzufangen, ist meist größer als die Last des Rucksacks.
Draußen in der Natur, in den Bergen unterwegs zu sein, ist für mich jedes Mal eine Suche nach dem neuen, unbekannten Moment, den ich am besten dann noch fotografisch festhalten kann. 

Valentin Rapp - Advice for the Trip
It has been a human need forever to go high and stand above all other things. But I find it a bit trivial to climb a mountain just for the views. It's certainly part of the experience, but I want more. It's the hike itself and its many special moments that make any tour a unique experience. Like the bad moments when the backpack seems unbearably heavy and every step is a conquest. But also the many good moments when all you feel is indescribable freedom. Just imagine the moment when you come around a corner and the beauty of some isolated valley opens up right in front your eyes. Or when you finally reach your destination after several hours.
The right preparation is certainly indispensable when venturing to high altitudes. Nonetheless, I am a great fan of the unknown. Many times, researching all details of a trip and looking at hundreds of other people's images spoils the surprise and my own experience. What's important though is to have a goal in mind and travel with the best maps available. Nevertheless, one should always stay open for anything such as locals recommending an alternative route or a different summit.
Being a photographer, I often think in pictures when I am in the mountains. Many times I forget about my aching muscles and bones during the never-ending search for the perfect moment and the picture-perfect perspective in flawless weather conditions. The heavy backpack becomes oblivious when I try to figure out the fastest way to get to the one spot that promises that perfect image.
Every time I am in the outdoors and the mountains, the search for a new and unknown moment that I could capture with my camera is my utmost motivation. 

 Links

Nützliche Informationen
Unsere Tour war 26,02 Kilometer lang, insgesamt mussten wir 4.370 Höhenmeter bis zum Gipfel bezwingen. Man kann sich aber auch die ersten zwölf Kilometer und 1.200 Höhenmeter sparen, mit einem Shuttle-Service bis zum Ski Resort Centro Esqui de Vallesitos fahren und die erste Nacht in einem der Refugios verbringen. Von dort sind es nur noch knapp 250 Höhenmeter zum ersten Basecamp Las Veguitas. Über die Camps Piedra Grande (3.565 Meter) und Salto del Agua (4.215 Meter) geht es dann zum Gipfel. 
Für die Besteigung sollte man ohne Akklimatisierung fünf Tage einplanen. Es lohnt sich jedoch, einige Tage mehr in dem Gebiet zu bleiben, da man auf dem Weg zu den höheren Spitzen einige kleinere Gipfel wie den Pico Franke oder den Cerro Rincon mitnehmen kann. Letzterer ist aber nur im europäischen Sommer möglich.
Die Routen in dieser Gegend sind größtenteils technisch nicht sehr anspruchsvoll. Man darf jedoch auf keinen Fall die Höhe unterschätzen. Ohne Erfahrung sollte man sich deshalb nicht ohne Führer an diese Berge wagen. 


Useful Information
Our tour measured 26.02 kilometers in distance and we had to overcome a total of 4,370 vertical meters. If you want, you can get it a bit easier: For the first twelve kilometers and 1,200 vertical meters, there’s the option of taking the shuttle to the Èsqui de Vallesitos ski resort and spend the first night at one of the Refugios. The first base camp, Las Veguitas, is only 250 meters above the resort. The route then takes you via the next two camps, Piedra Grande (3,565) and Salto del Agua (4,215), to the summit. Plan for five days, not including acclimatization. It’s well worth spending a little more time in the area, since a few smaller summits like the Pico Franke or Cerro Rincon are well within reach. The latter is only doable during the European summer months. Most routes in this region are technically not very demanding. No one should underestimate the altitude though. Do not head out without a guide if you have no experience regarding altitude sickness and similar.


Photo Ausrüstung | Photo Equipment: Nikon D800
Canon 5D Mk III, Canon 24-105mm L f4, Tokina 16-28mm Pro, Lowepro Toploader 75 AW


Packliste für den Tripp | Packing list for the trip:
Bekleidung | Clothes: 
Socks, Extra Socks, Underwear, Extra Underwear, Shorts, Pants, Fleece, Windstopper, GORE or similar Jacket and Pants, Down layer, Gloves, Beanie, Alpine Shoes (Ready for Crampons) 



HANWAG Ancash GTX®
Stabil aber bequem präsentiert sich der Ancash GTX® – die passende Mischung für mehrtägige Trekking-Touren mit viel Gepäck. Robuster Bergstiefel aus gewachstem Nubukleder, leicht und zuverlässig. 

The Ancash GTX® combines stability and comfort – the ideal boot for multi-day trekking tours with a heavy pack. Robust mountain boots with nubuck leather, lightweight and reliable.

Link: http://www.hanwag.com/ | https://www.facebook.com/Hanwag?fref=ts 


MAIER SPORTS Naturno/Lana
Die leichte und robuste Tourenhose NATURNO (Damen LANA) ist vielfacher Testsieger. Das Stretch-Doppelgewebe trocknet schnell und garantiert eine tolle Passform. Die Schwaben bieten diese Hose in Kurz-, Normal und Langgrößen an. Weitere Pluspunkte sind die PFC-freie Imprägnierung und hoher UV- Schutz.

The light and durable NATURNO touring pants (LANA for women) have received several industry awards. The breathable dual stretch fabric is quick-drying and guarantees perfect fit. Additional outstanding features are the PFC-free DWR finish and high UV resistance. The pants are available in short, normal, and long sizes.

Link: http://www.maier-sports.com/de/ | https://www.facebook.com/MaierSports?fref=ts


BERGANS Soleie Baselayer
Die Baselayer gehören zur Ultralight-Serie und sind auch im Sommer angenehm zu tragen. Sie sind mit 150 g/qm dünn, ultraleicht und hervorragend für jedes Wetter geeignet. 100% Merinowolle hat die einzigartige Fähigkeit, Temperaturen auszugleichen. Die ideale Allround-Unterwäsche für den Ganzjahreseinsatz.

Link: www.bergans.com I http://www.facebook.com/BERGANSOFNORWAY

BERGANS Soleie Baselayer
The series comprises lightest woolen garments developed for use in all kinds of weather. Soleie is composed of thin and light garments (150 g/sqm) that are ideal for training regardless of weather and temperature. Merino wool has a unique temperature-regulating ability. A basic garment that can be used all year round.







JACK WOLFSKIN Gravity Flex Jacket
Sehr atmungsaktive Hybrid-Softshell-Jacke mit stark wasserabweisenden Verstärkungen und viel Bewegungsfreiheit. Das Hauptmaterial transportiert Wasserdampf ungehindert nach außen. An Schultern, Hüften und Kapuze erhöht ein besonders Material Robustheit und Wetterschutz. So schützt die Jacke auch bei kurzen Regenschauern. 

Very breathable hybrid softshell jacket with highly water-resistant  reinforcements and plenty of freedom of movement. The main body material transports evaporation to the outside. The material at shoulders, hips, and hood enhances the overall durability and weather protection, ensuring that the jacket sheds short rain showers.

Link: http://www.jack-wolfskin.de/ | https://www.facebook.com/JACKWOLFSKINofficial?fref=ts

MARMOT Minimalist Jacket
Die Minimalist Jacket ist genau die richtige Regenbekleidung für den leidenschaftlichen Outdoorfan. Hergestellt aus leichtem und gut packbarem Gore-Tex® mit Paclite® Technologie, hält sie auch bei ausgedehnten Aktivitäten garantiert trocken. 

Rainwear for the dedicated outdoors person, the Minimalist is a lightweight and waterproof shell made of easily compressible Gore-Tex® with Paclite® technology giving it guaranteed reliability.

Link: www.marmot.eu I www.facebook.com/marmot.mountain.europe




Ausrüstung | Equipment:
Backpack over 50 Liters, Sleeping Bag, Sleeping Pad, Tent, Stowe and Fuel, Cooking Pot, Dish, Liquid 2-more Liters, Food for 5 days and more, Compass or GPS, First Aid Kit, Headlamp, Map, Lighter for Fire, Plastic Bags, Knife & Leatherman, Watch, Wallet / ID, Sunglasses, Poles, Batteries, Duck Tape, Towel, Toilet Paper, Toothbrush - Toothpaste, Suncream, Cell Phone, Platypus Waterfilter GravityWorks 2L and a good Book


CASIO Pro Trek
Die PRO TREK Cerro San Clemente ist mit Digitalkompass, Höhenmesser und Thermometer/Barometer ausgestattet. Die große Digitalanzeige ermöglichen ein schnelles Erfassen aller Daten bei jedem Wetter. Die wasserdichte Funkuhr sorgt mit ihrer Tough Solar Technologie für bis zu 23 Monate Stromunabhängigkeit und ist damit idealer Begleiter auf allen Reisen. 

PRO TREK’s Cerro San Clemente is equipped with digital compass, altimeter and thermometer/barometer. The large, clear digital display enables all data to be comfortably read in any weather. The water-resistant radio watch’s Tough Solar technology ensures independence from power supplies for up to 23 months and is thus ideal for any kind of adventure.

Link: http://www.protrek.eu/de/ | https://www.facebook.com/protrekusa?fref=ts

LEKI Albula Lite
Sportlicher Trekkingstock aus der hochfesten Ultralite Serie mit filigranen Durchmessern von 16/14/12 mm. Stufenlos bis 135 cm verstellbar mit TÜV Süd geprüftem Speed Lock 2 Außenverstellsystem. Bespickt mit bewährten Features wie Aergon Grifftechnologie und atmungsaktiver Skin Strap.

Sportive, slim and ultralight trekking pole. With the new Speed Lock 2 external locking system (holding force independently certified by TÜV) you can adjust the length securely and easily within seconds from 67-135 cm. Another highlight feature is the “Aergon” grip offering a large ergonomic support area with integrated “Grip Zone”.

Link: www.leki.de I www.facebook.com/pages/LEKI/344938788380


ALPINA Eye-5 VL+
Die ALPINA EYE-5 VL+ ist mit ihren selbsttönenden Varioflex+ Scheiben und der Fogstop Beschichtung die perfekte Brille für jedes Wetter. Die eng anliegende Form, kaltverformbare Bügelenden und gummierte Nasenpads sorgen für perfekten Sitz und zugfreie Sicht. 

The Alpina EYE-5 VL+ combines self tinting VARIOFLEX+ lenses and FOGSTOP coating for THE perfect glasses, no matter what the weather looks like. With its tight-fitting shape, COLDFLEX temples and rubberized nose part for perfect adaptation to the individual face shape, the Alpina EYE-5 VL+ will always stay in place and draft-free.

Link: www.alpina-sports.de I www.facebook.de/AlpinaSports

TATONKA Kings Peak 45
TATONKA hat mit dem Kings Peak 45 und Glacier Point 40 sein erfolgreiches XVent Zero System für größere Lasten funktionsfähig gemacht. Das neue XVent Zero Plus Tragesystem setzt ebenfalls auf maximale Rückenbelüftung bei optimaler Passform und geringem Gewicht. 

With the Kings Peak 45 and Glacier Point 40, TATONKA’s successful X-Vent Zero system is now also available for heavier loads. The new X-Vent Zero Plus carrying system is equally lightweight, fits well, and provides maximum ventilation of the back.

Link: www.tatonka.com


MOUNTAIN HARDWEAR Tangent™ 2
Perfekt für kürzere Expeditionen mit der Atmungsaktivität eines doppelwandigen, aber dem Gewicht eines einwandigen Zelts. Das 3-Jahreszeiten Tangent hält dank des Trident Corners – einer innovativen Konstruktion, die ohne übermäßigen Gewichtszuwachs die Stabilität erhöht – starke Winde und hohe Schneelasten aus. 

Perfect for shorter expeditions with the breathability of a double-walled tent but the weight of a single-walled tent. The three-season Tangent can withstand significant wind and snow loads by utilizing the Trident Corner – a unique design that adds strength and integrity with minimum weight increase.

Link: http://www.mountainhardwear.com/ | https://www.facebook.com/MountainHardwearEurope?fref=ts 
 

DEUTER Exosphere sleeping bag
Dank exakter ergonomischer Abstimmung von Kopfteil und Fußbereich wärmt sich der Exosphere besonders schnell auf. Die neue, beidseitige  Klemmschutzleiste sorgt für einwandfreie Bedienung und klemmfreien  Lauf des 2-Wege-Reißverschlusses, an den ein zweiter Exosphere gekoppelt werden kann, um zwei Personen Platz zu bieten.

The ergonomically precise design of its head and foot areas allow the Exosphere to warm up very quickly. The new safety guard on the inside and outside guarantees easy handling without jamming of the two-way zipper, which can also be used to connect a second Exosphere to create a double sleeping bag.

Link: www.deuter.com I www.facebook.com/deuterrucksacks




Keine Kommentare:

Kommentar posten